Über die lagfa SH

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Schleswig-Holstein (lagfa SH) vertritt die Interessen ihrer Mitglieder. Sie setzt sich für die Stärkung des Bürgerschaftlichen Engagements und der dafür förderlichen Rahmenbedingungen, sowie die Schaffung stabiler Infrastrukturen für freiwilliges und ehrenamtliches Engagement in Schleswig-Holstein ein. Sie fungiert als informelles Fachnetzwerk und Informationsforum.

Porträt Svenja Mix
Porträt Svenja Mix

Im Rahmen der Engagementstrategie des Landes S-H wird seit Februar 2020 eine hauptamtliche Koordination der Landesarbeitsgemeinschaft gefördert.
Netzwerkkoordinatorin ist Svenja Mix. Zu ihren Aufgaben gehören die Kontaktpflege zu den Freiwilligenagenturen (und ähnlichen Strukturen), das Aufbereiten und Bereitstellen von Informationen und das Anregen von Vernetzung und Fachaustausch.

Wer kann Mitglied im Fachnetzwerk lagfa SH werden?
Freiwilligenagenturen, und -zentren, Ehrenamtsbüros, Bürgernetzwerke und andere Organisationen, die folgende Kriterien erfüllen oder zum Ziel haben, sie zu erfüllen.

Die Förderung von Engagement und Ehrenamt erfolgt:
– parteipolitisch unabhängig, der demokratischen Grundordnung und den Menschenrechten verpflichtet
– gemeinwohlorientiert
– trägerübergreifend
– themenübergreifend
– zielgruppenübergreifend

Unterstützung von Engagierten und Organisationen vor Ort durch:
– Beratung und Vermittlung
– Vernetzung
– eine zentrale Anlaufstelle Engagement

Selbstverpflichtung zu:
– regelmäßiger Teilnahme an Mitgliederversammlungen
– aktivem Einbringen von Wissen und Erfahrungen
– Bereitschaft zur kollegialen Beratung/Unterstützung

Auch wenn Sie diese Kriterien (noch) nicht erfüllen, aber Ähnliches tun, können Sie sich gerne bei uns melden!

Wie unterstützt die lagfa SH die Freiwilligenagenturen?
Die lagfa SH bietet den Freiwilligenagenturen, Ehrenamtsbüros und ähnlichen Einrichtungen:

  • Vernetzung und Fachaustausch
    digitale und analoge Treffen, Fachveranstaltung (mit Kooperationspartnern), Vorstellung im Newsletter, …
  • Qualitätsentwicklung der Mitgliedsorganisationen
    Beratung und Begleitung von Freiwilligenagenturen
    Organisationsentwicklung (in Kooperation mit Partner*innen)
  • Öffentlichkeitsarbeit
    Website, Social Media, Aktionen
  • Bereitstellung und Aufbereitung von Informationen für Engagierte und Agenturen
  • Lobbyarbeit für Freiwilligenagenturen gegenüber Politik und Verwaltung

Was kostet die Mitgliedschaft?
Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Interessierte können sich gerne bei uns melden: Kontakt.

Wie erreiche ich die lagfa SH?
Sie können die lagfa SH in der Regel montags, mittwochs und freitags jeweils von 8.00 – 14.00 Uhr telefonisch (0152 37653213) oder per Mail erreichen.
Weitere Gesprächstermine sowie analoge oder digitale Treffen sind nach Absprache möglich.


Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben